Fürchte dich nicht vor dem Austausch

Wenn du Lust hast, lies dir die Impulse in Ruhe durch. Starte direkt hier.

Fürchte dich nicht. Denn letztlich soll es genau darum gehen: Haben wir keine Angst vor unseren Grenzen. Sie sind da – und sie bleiben da. Es ist aber gut, sich von Zeit zu Zeit mit ihnen zu beschäftigen. Sie näher zu betrachten, um sie eventuell, eines Tages, zu überwinden. In einem letzten digitalen Raum der Kapelle findet ihr einen Ort zum Austausch. Du bist nicht alleine auf dem Weg.

Hier hast du die Möglichkeit, anderen von deinen Erfahrungen zu berichten. Welche Grenzen hast du bereits überwunden? An welchen Grenzen arbeitest du noch? Vor welchen Grenzen fürchtest du dich
vielleicht?

Wir wünschen dir viel Spaß in unserer kleinen digitalen Kapelle – werde Grenzüberwinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.